Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Einwandige Edelstahlschornsteine

Raab SchornsteinsystemeRaab - Abgassysteme

 

Einwandige Edelstahlschornsteine

Ein bestehender Schornstein muss ggf. bei Schornsteinversottung, oder wenn eine Querschnittsverkleinerung nötig ist, saniert werden.
Die Sanierung erfolgt mit einem einwandigen Edelstahlrohr und kann bei Bedarf mit einer zusätzlichen Wärmedämmung versehen werden.

Das Edelstahlrohr schützt die Mauersteine vor agressiven Abgasen und vor Durchfeuchtung bzw. Versottung  und beugt damit einem Wasserschaden vor.Die glatten Innenflächen des Edelstahlrohres minimieren die Strömungsverluste der Rauchgase und mögliche Ablagerungen werden weitgehend verhindert. Durch die kurze Aufheizzeit des Edelstahlrohr erreicht ihre Heizung einen optimalen Wirkungsgrad.

Einwandiger Edelstahlschornstein Beispielaufbau

Der Klassiker für die Modernisierung bereits bestehender Schonstein-Systeme. Die schnelle Verbindung der Elemente erfolgt durch eine Muffen-Steckverbindung. Dichtungen und Klemmbänder sind überflüssig. Unser EW System ist auch mit ovalem Durchmesser lieferbar – ideal für enge und mehrzügige Systeme.

Das leichte Material erlaubt eine schnelle Montage und unkomplizierte Schrägführungen.

Klassische Verbindungstechnik:

  • Die Elemente werden lediglich zusammengesteckt. Individuell ablängbar. Wärmedämm- und Schweißarbeiten auf der Baustelle entfallen. Schnelle Montage.
     
  • Baukasten-System:
    Passgenaue Element-Bauweise. Große Systemvielfalt und umfangreiches Zubehör-Programm, wie verschiedene Anschluss-Teile und  Wandfutter-Schiebeelement.
     
  • Material: 
    Edelstahl (1.4571/1.4404). Innendurchmesser: 80 bis 600 mm. Materialstärke von 0,6 mm und 1,0 mm.  WIG/Laserstumpfnaht-geschweißt. Sofort Einsatzbereit.
     
  • Hohe Qualität:
MPA güteüberwacht, zertifiziert nach DIN/EN 1856-1.

Universal Schornstein

 

Raab SchornsteinsystemeRaab - Abgassysteme

Der Universal Schornstein

Ein echtes Multi-Genie.  Dank Trockenbauweise ist der Kamin ruck-zuck aufgestellt und kann direkt endbehandelt und beheizt werden.  Offene Kamine und Kachelöfen lassen sich an fast jedem Ort einrichten. Die Edelstahl-Innenschale (System EW) wird in kürzester Zeit aufgeheizt. Die Wärmeverluste bleiben niedrig. Somit ist der LB Universal die erste Wahl für alle Regelfeuerstätten und eignet sich auch hervorragend für die Sanierung und den Umbau denkmalgeschützter Häuser aufgrund seines geringen Platzbedarfs und Gewichts. Auch der Verwaltungsaufwand hält sich in Grenzen, denn Innenanlagen bedürfen lediglich der Genehmigung.
Universal Schornstein von RAAB
  • Verbindungstechnik:
    Schnelle Montage durch Trockenbauweise. Ausgezeichneter Wärme- und Brandschutz. Platz sparend.  Baukasten-System: Systemvielfalt und umfangreiches Zubehör-Programm.
     
  • Material
    Außenschale: Fibersilikat-Brandschutzplatte. Stülpkopf individuell gestaltbar (weitere Informationen). Nach dem Verspachteln putz-, streich-, und tapezierfähig. Geringes Gewicht, hoher Wärme- und Brandschutz (L90), Wärmedurchlass-Widerstand (m² K/W) = 0,65.
     
  • Innenrohr
    EW, Edelstahl (1.4571/1.4404). 
    Innendurchmesser 113 bis 350 mm, Materialstärke von 0,6 mm. WIG/Laserstumpfnaht-geschweißt. Sofort einsatzbereit. Einsatz mit oder ohne Wärmedämmung möglich.
     
  • Hohe Qualität:
    MPA güteüberwacht, zertifiziert nach DIN/EN 1856-1.

Doppelwandige Außenschornsteine

Jeremias Abgasanlagen

Doppelwandiger Edelstahlschornstein DW - ECO 2.0

weitere Modelle finden Sie hier.

Außenschornstein doppelwandigAußenschornstein doppelwandig

Außenschornstein auch als Leichtbauschornstein möglich.

 

Einsatzzweck / Verwendung

Doppelwandige Systemabgasanlage aus Edelstahl / Edelstahlschornstein für alle Regelfeuerstätten im Unterdruckbetrieb, in trockener oder feuchter Betriebsweise

 

Brennstoff

Öl, Gas und Festbrennstoffe

 

Einbau

Der Einbau des Edelstahlschornsteins hat fachmännisch entsprechend der Montageanleitung sowie den geltenden nationalen Einbauvorschriften zu erfolgen.

 

DW Schornstein Jeremias

 

Leichtbauschornstein

 

Tecnovis Leichtbauschornsteine

Leichtbauschornsteine aus Vermiculit

Für den Innenbereich: Quadratischer Grundriß

Leichtbauschornstein Innen

Für den Innenbereich: Dreieckiger Grundriß
Durch diese Form lässt sich der Ofen ideal in der Zimmermitte ausrichten.

Leichtbauschornstein dreieeckiger Grundriß

Erstmals ist es möglich, Geschossübergänge vom dreieckigen Verkleidungsgrundriss zum Rechteckgrundriss ohne Probleme zu realisieren. Besonders die einmalige patentierte Dreieckslösung weist neue Wege im Leicht-Schornsteinbau. Dabei ermöglicht das modulare Konzept sowohl eine schnelle und einfache Montage als auch eine optimale Umsetzung der Schornsteinlösung auf die jeweiligen spezifischen Anforderungen vor Ort. 


 

Diese Leicht-Bau-Abgasanlage ist ein Komplettsystem für den Einsatz im Innen- und Außenbereich. Das System besteht aus einem Schacht, welcher aus einem leichten und feuerbeständigen Calciumsilikat sowie einem Edelstahl-Innenrohr besteht.

 

Die Konstruktion ist auf die schnelle Montage vor Ort ausgelegt, da die vorkonfektionierten Calciumsilikat-Schächte nur mit Spezialkleber untereinander verbunden werden. Das spart Zeit und Geld.

 

Die Schachtelemente sind nach einer Vorbehandlung putz-, streich- und tapezierfähig, sodass alle Arten der Oberflächengestaltung möglich sind. Durch die Leichtbauweise  benötigt der Schornstein kein Fundament. Er kann in der erforderlichen Höhe mittels Konsole an der Wand befestigt werden.